Samstag, 26. März 2011

Fünf BetriebsstundenTraining hinter mir

Das Gelbe Pocketbike samt Fahrer habe ich mit Rundenzeiten von ca. 59,00 Sekunden gestoppt

Heute am 26.03. war Training wegen Überfüllung nicht möglich.
Stage6 Cup, MiniGP, Pocketbikes, 50cc, Minimoto und Supermoto wechselten sich im 20 Minuten Takt ab. Mindestens 30 Fahrer gleichzeitig waren in jedem Turn auf der Strecke.
Die schnellen Jungs aus dem Stage6 Cup kommen auf Zeiten von ca. 52,00 Sekunden.

#17 Dirk Spaniol fährt tiefe 48´er Zeiten
Jan Hanhoff haben wir letztes Jahr auf meinem Hühnermörder (SZR660 mit Hochlenker) mit Serienfahrwerk bei 52´er Rundenzeiten eingemessen. Das hat zwar gechattert wie Hölle, war aber erstaunlich fix.


Am Donnerstag den 24.03. war das Wetter super !!!! Wir sind viel gefahren und ich bin zusehenst schneller geworden. Leider kein Photos!

Am Donnerstag den 17.03. war das Wetter eher nebelig und kalt. C.M. war zu Besuch und hat ein paar Photos gemacht.
http://monovolkcustom.blogspot.com/2011/03/spaig.html

Montag, 7. März 2011

Tigcraft LC4 690

http://3.bp.blogspot.com/_bjMEOyfrNl4/TTRp2hmqtdI/AAAAAAAAAlQ/RmOCVRR3WYU/s1600/progress+001.jpg

Hier mal was Dave Pearce von Tigcraft sich so für den 690´er LC4 als Arbeitsumgebung so vorstellt.
Interessanter Ansatz, aber ob die GP125 Slick Bereifung mit den +80 NM Drehmoment klar kommen und das Ganze dann noch gescheit fahrbar ist ?

stay mono!
Mattes

Sonntag, 6. März 2011

Supermoto - RMZ 450 Erstkontakt

Ja, ja, das was jetzt kommt, haben einige von euch bereits erwartet.

- Es macht Spaß, auch ohne Knieschleifen.
- Ich habe nicht eine Schraube drehen müssen bei vier Stunden Plus auf dem Betriebsstundenzähler
- Die kleine 450´er geht wie die Sau
- Ich brauche SM Stiefel und ´nen anderen Helm

Dies alles hat sich Donnerstag am 3.2.11 in Spa bei 5 Grad Außentemperatur und Sonne herausgestellt.

Die Saison 2011 wird wohl für mich eine Supermoto Saison werden.


Den Geist offen halten und Vollgas !
Mattes